Kleine Schließanlage

Für kleine & große Schlüsselkinder

Sie möchten als Hausbesitzer für mehr Kontrolle und mehr Sicherheit sorgen? Die kleine Zentralschließanlage ist das beste System, um alle Bewohner unter einen Hut zu bekommen. Mit einem zentralen Haustürzylinder und eigenen Wohnungstürschlüsseln sind Sie auf der sicheren Seite und haben jederzeit Überblick über die Anzahl an Schlüsseln.

Eine Schließanlage ist eine Kombination aus Schließzylinder und Schlüsseln, die mehrere Türen öffnen können. Den Zylindern sind je nach Anforderung unterschiedliche Schlüssel zugeordnet. Die kleine Schließanlage ist zum Beispiel für Mehrfamilienhäuser mit gemeinsamer Haustür geeignet. In der Regel handelt es sich um eine Zentralschließ-Anlage: Durch die zentrale Haustür kommt jeder, danach aber jeder nur in seine Wohnung.

Zentralschloss-Anlage (Z-Anlage)

Bei der Zentralschloss-Anlage schließt ein Wohnungsschlüssel die eigene Wohnung und alle zentralen Türen, die von allen Mietern geschlossen werden, z. B. Haustür, Hoftür, Kellertür. Keiner dieser Schlüssel passt jedoch auf eine andere Wohnungstür. Individuelle Verschlüsse von Brief- und Zählerkästen oder Mieterkeller können ebenfalls den Wohnungstüren zugeordnet werden.

Beispiel: Zwei-Familien-Haus

Jede Familie hat einen Schlüssel. Der Wohnungseingangsschlüssel öffnet die Zentralöffnungen (Haustür und Hintereingang) und die jeweilige Wohnungseingangstür und den Keller. Kein Bewohner kann mit seinem Schlüssel die Tür eines anderen Mieters öffnen.